Der Tagesablauf

8:00 Uhr bis 8:45 Uhr Bring- und erste Freispielzeit

Die Kinder werden von einer Bezugsperson gebracht  und individuell begrüßt.
Es findet ein kurzer Austausch statt, in dem über wichtige Vorkommnisse, Fragen und Belange bezüglich des bevorstehenden Tages im Kindergarten gesprochen werden kann.
Das Freispiel beginnt und die Kinder haben die Möglichkeit, bis 8:45 Uhr Brotzeit zu machen.

 

8:45 Uhr bis 9:15 Uhr Morgenkreis

Die Kinder und das pädagogische Personal treffen sich in den jeweiligen Gruppenräumen zu einem Begrüßungs- und Spielkreis. Gemeinsam wird der Tag begrüßt, gebetet, gesungen und das Wichtigste für den Kindergartentag besprochen.
Der Morgenkreis dient dazu Gemeinschaft zu erleben und sich zusammen mit jedem einzelnen Anwesenden als Gruppe wahrzunehmen. 

 

09:15 Uhr – 11:45 Uhr Pädagogische Kernzeit

Die Kinder können frei in den Gruppenräumen oder im Garten spielen bzw. eines der Angebote wahrnehmen. In diesem Zeitraum mischen sich die beiden Kindergartengruppen. Sie können auch ihre mitgebrachte Brotzeit bis 10 Uhr zu sich nehmen. Wann und ob die Kinder Brotzeit machen, ist ihnen selbst überlassen. Es erfolgt eine kurze Erinnerung gegen Ende der Frühstückszeit.
Wir respektieren die Bedürfnisse und den Willen der Kinder, indem wir ihnen einen angemessenen Rahmen zur Selbst- und Mitbestimmung zugestehen. Die Kinder dürfen selbst entscheiden, ob sie an einem Angebot teilnehmen wollen oder ihre Zeit im Freispiel verbringen möchten.

 

11:45 Uhr Aufräumen

Die Kinder räumen gemeinsam die Räume auf. Diese Phase wird mit einem Glockenspiel/Lied angekündigt. Einige Kinder übernehmen spezielle Dienste (z. B. Malraumaufsicht) und damit Verantwortung für einen bestimmten Bereich.

 

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr Erste Essensgruppe

Die jüngsten Kinder essen in der ersten Gruppe und gehen im Anschluss zum Ausruhen.

 

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr Mittagessen und Lesen

Nach dem Händewaschen gehen die Kinder der zweiten und dritten Gruppe zeitversetzt zum Mittagessen. Die zweite Gruppe geht um 12:00 Uhr zum Essen und die dritte Gruppe zieht sich zum Vorlesen zurück. Um 12:30 Uhr tauschen die beiden Gruppen (Gruppe 2 vorlesen und Gruppe 3 essen).
Teilweise nehmen die Kinder ein warmes Essen vom Caterer zu sich, teilweise bringen sie das Essen von zu Hause mit.

Aufgrund des unterschiedlichen Entwicklungsstandes gehen wir individuell auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der Kinder ein und helfen ihnen, falls notwendig (z. B. Fleischschneiden).
Die Kinder werden zum Probieren und zum Weiteressen ermutigt. Vor jeder Mahlzeit wird gebetet und Gott für die Speisen gedankt.

 

Unsere Ziele dabei sind, dass die Kinder

  • vor allem Freude am Essen haben,
  • eine Vielfalt an verschiedenen gesunden Speisen kennenlernen und
  • einfache Tischsitten einhalten.


13:00 Uhr bis 16:00 Uhr Freispielzeit udn Gartenzeit

Die Kinder gehen in den Garten oder bleiben zum Freispiel in den geöffneten Gruppenräumen.

 

14:30 Uhr Brotzeit

Für die zweite Brotzeit wird frisches Obst aufgeschnitten und die Kinder können ihre restliche Brotzeit verzehren.

 

Abholzeiten

1. 12:45 Uhr bis 13:00 Uhr                2. 13:45 Uhr bis 14:00 Uhr            3. 14:45 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Einhaltung der Abholzeiten ist Voraussetzung für das pädagogische Arbeiten am Nachmittag.

 

16:00 Uhr Der Kindergarten schließt.

 

 

 


Tagesablauf